Theophilos und Johannes v. Kiewer Höhlenkloster

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gedenktag: 29. Dezember

Der hl. Mönch Theophilos (Feofil), in Erwartung seines Hinscheidens weinte über seine Sünden so viel, dass er blind wurde.

Sein Bruder, der hl. Mönch Johannes (Ioann), der durch seine Askese berühmt war, starb vor ihm. Die Reliquien der Ehrwürdigen befinden sich in der Hl. Antonius Zelle des Höhlenklosters. einte ihre Kinder und wollte sich nicht trösten lassen, denn es war aus mit ihnen’.“ (Matthäus 2,14-19)

Quelle: www.russische-kirche-l.de