Micha von Radonesch

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Micha von Radonesch.jpg

Gedenktag: 6. Mai

Der ehrwürdige Micha (Michej) war Jünger des ehrw. Sergius von Radonesch (Gedenktag: 18. Juli). Er wurde Zeuge, als die Gottesmutter und die hll. Apostel Peter und Johannes dem ehrwürdigen Sergius erschienen. Er starb im Jahre 1385. Seine Reliquien befinden sich in der zum Gedächtnis der Erscheinung der Gottesmutter über seiner Grabstätte erbauten Kirche (1734), im Dreifaltigkeits-Kloster bei Moskau.

Quelle: Kirchenkalender