Ludwigshafen

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludwigshafen am Rhein ist eine Großstadt im Süden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mit ca. 160.000 Einwohnern ist Ludwigshafen die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Rhein-Neckar-Region.

Der Rhein trennt nicht nur die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, sondern auch die beiden Städte Ludwigshafen und Mannheim voneinander.

Religionen

In Ludwigshafen gibt es mehrere römisch-katholische Pfarreien, die sich gerade zu Großpfarreien zusammenschließen. Ebenso gibt es mehrere evangelische Pfarreien. Außerdem bestehen mehrere neuapostolische Gemeinden. Daneben existiert eine Mennonitengemeinde sowie eine freireligiöse Gemeinde. Zum Islam gehörend gibt es Gebetshäuser und eine Moschee.

Orthodoxie in Ludwigshafen

In Ludwigshafen existiert die griechisch-orthodoxe Kirchengemeinde Mariä Verkündigung. Im Jahr 2007 übergab die Katholische Kirche der griechisch-orthodoxen Gemeinde die ehemals katholische St. Marienkirche, nachdem die katholischen Kirchengemeinden der Innenstadt neu strukturiert worden waren. [1] Seither wird in der Kirche St. Maria die orthodoxe Liturgie gefeiert.

Weblinks

Einzelbelege

  1. Vgl. auch zum Folgenden Ludwigshafen: Griechisch-Orthodoxe übernehmen katholisches Gotteshaus, kath.net, 27. November 2007.