Der Schmale Pfad

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchmPfad Bd28min.jpg

Die spirituelle Tradition des orthodoxen Christentum ist für die meisten Menschen in den westlichen Ländern eine fremdartige Welt, obwohl die Orthodoxie die Fortsetzung der ungeteilten Kirche des ersten christlichen Jahrtausends darstellt – und daher auch innerstes, allerdings tief verschüttetes Erbe des Abendlandes ist. Vor denjenigen, die sich auf den „schmalen Pfad der Rettung“ begeben, der als Ziel die Gemeinschaft mit dem dreieinen Gott hat, liegt der Weg einer oftmals langwierigen und schmerzhaften Wandlung ihrer ganzen Person, die – nach der orthodoxen Auffassung – von der Krankheit der Sünde (Gottesferne) verzerrt ist und der Heilung und Heiligung bedarf. Auf diesem Weg ist der reiche Schatz der Erfahrung, die sich in den Schriften und Lebensbeschreibungen derer, die vor uns diesen Weg gegangen sind, sowie derer, die ihn in unserer heutigen Zeit gehen, von besonderer Bedeutung. Es ist daher das Ziel der Schriftenreihe DER SCHMALE PFAD, eine Sammlung von Materialien im Geist der Heiligen – in der spirituellen Tradition der Orthodoxen Kirche – zur Verfügung zu stellen, die größtenteils erstmals in deutscher Sprache erscheinen und somit das Spektrum der vorhandenen Literatur erweitern. Die Reihe wendet sich an deutschsprachige orthodoxe Christen und an alle, die nach authentischer Spiritualität suchen und ein tieferes Verständnis jenes Weges gewinnen möchten, den die Orthodoxie lehrt und bis heute bewahrt hat. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bilden Orientierungshilfen für das geistliche Leben „in der Welt“. Ferner enthält die Reihe grundlegende patristische und apologetische Darstellungen und Abhandlungen, Lebensbeschreibungen heiliger und gerechter Menschen, Gebete, Berichte aus jüngerer Zeit und Beiträge zu einzelnen Fragen, die in der Gegenwart besondere Bedeutung erlangt haben, außerdem einführende Erläuterungen und Kommentare. Das Ziel dieser Schriftenreihe besteht letztlich darin, auf die „Ewigkeit einzustimmen“ und zu ermutigen, dem Weg zu folgen, der die Wahrheit und das Leben ist. Die Zeitschrift wird herausgegeben von Johannes A. Wolf in der Serie Orthodoxe Quellen und Zeugnisse.

Quellen

http://orthlit.de