Synaxis der Hochheiligen Gottesmutter und Immerwährenden Jungfrau Maria

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sobor Bogorodizi.jpg

Synaxis der Hochheiligen Gottesmutter und Immerwährenden Jungfrau Maria (Gedenktag: 26. Dezember).

Am 2. Tag nach der Geburt Christi ruft die Orthodoxe Kirche ihre gläubigen Kinder zur dankbaren Verherrlichung der Hl. Jungfrau, die dem großen Geheimnis der Menschwerdung Gottes gedient hat. Deshalb heißt dieser Tag "Synaxis (Versammlung) zu Ehren der Gottesmutter". Mit ihr werden auch die anderen Verwandten Christi geehrt.

Quelle

russische-kirche-l.de