Nachtrunk

Aus Orthpedia
Zur Navigation springenZur Suche springen
Kinder trinken den Nachtrunk nach der Kommunion

Der Nachtrunk (russ.: zapiwka) ist mit Kochwasser verdünnter Kagor-Wein, welcher zusammen mit Antidoron (die Reste der Prosphora. aus der das liturgische Lamm herausgeschnitten ist) den Kommunikanten nach dem Empfang der Kommunion dargereicht wird. Es wird getrunken, damit die im Mund gebliebende Teilchen der Heiligen Sakramente beim zufälligen Husten oder Spucken nicht herausgeworfen werden.