Kosmas von Aitolia, Apostelgleicher

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kosmas von Aitolia.jpg

Gedenktag: 4. August

Geboren in Aitolia, lebte er als Mönch im Philotheischen Kloster auf dem Berg Athos. Zum Priestermönch geweiht, verkündete er das Evangelium in Konstantinopel, auf dem Berg Athos, in Mazedonien, Chimara, Akarsanien und Aitolia. Er vollendete sein apostolisches Wirken mit dem Märtyrertod in Albanien, wo ihn die Türken auf Anzeige von Juden, die behaupteten, er sei von den Russen gesandt, um die Albaner aufzuwiegeln, im Jahre 1779 erdrosselten.

Quelle: www.russische-kirche-l.de