Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland und Exarchat von Zentraleuropa

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Seine Emminenz Metropolit Augoustinos von Deutschland

Geschichte

Die Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland (GOMvD), Exarchat von Zentraleuropa, ist seit 1963 eine verfasste Diözese des Ökumenischen Patriarchats. Orthodoxe Christen und Kirchengemeinden existierten in Deutschland schon im 19. Jahrhundert. Als die griechischen Arbeitnehmer/innen in den 60er Jahren nach Deutschland kamen, wurden sie über das Erzbistum von Thyateira und Großbritannien (London) betreut. Allmählich wurde die Metropolie hier heimisch und somit 1974 zunächst durch das Land Nordrhein-Westfalen als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt. 1981 war sie durch alle alten Bundesländer anerkannt. Dadurch ist die GOMvD die dritte im Bunde der christlichen Kirchen in Deutschland. Ihre Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Deutschland beginnt mit der Vollmitgliedschaft am 08. November 1973.


Metropoliten

  • 1964-1968: Metropolit Polyefktos (Finfinis)
  • 1969-1971: Metropolit Iakovos (Tzanavaris)
  • 1971-1980: Metropolit Irineos (Galanakis)
  • Seit 1980 : Metropolit Augoustinos (Labardakis)


Wichtige Stationen

  • 30.03 1960: Deutsch-Griechisches Abkommen über die Anwerbung und Vermittlung von griechischen Arbeitnehmern
  • 05.02 1963: Gründungsurkunde (Patriarchischer und Synodales Beschluss) der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland
  • 01.08 1969: Bennenung der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland zum Exarchat von Zentraleuropa
  • 20.12.1972: Verfassung der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland, Exarchat von Zentraleuropa
  • 29.10.1974: Erste Anerkennung der Metropolie als Körperschaft des öffentlichen Rechts durch das Land Nordrhein-Westfalen
  • Anfang 1978: Fertigstellung des Metropolitanzentrums mit der Agia-Trias-Metropolitankathedrale in Bonn
  • 01.06.1983: Satzung zur Organisation der Jugend auf Gemeindeebene
  • 19.09.1983: Einführung des Faches "Orthodoxer Religionsunterricht" für die Region München in Bayern
  • 28.06.1985: Einführung des griechisch-orthodoxen Religionsunterrichts in Nordrhein-Westfalen
  • 06.12.1988: 25jähriges Jubiläum der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland in Bonn


Quellen

  • http://orthodoxie.net Offizielle Webpräsenz der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland und Exarchat von Zentraleuropa