Benutzer:Christian/1877

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
  • Von dort aus wurde die Ikone dann entsprechend den Wünschen des Absenders zu Kaiser Nikolaus I. (Nikolaj I Pavlovič, Kaiser 1825 bis 1855) gebracht. Dieser ließ die heilige Ikone zunächst in der Hauskirche des Winterpalastes aufgestellen. Zu Ostern 1839 waren die Erneuerungsarbeiten am und im Winterpalast abgeschlossen. Dort verblieb sie bis zum Jahre 1877. Dann wurde das Heiligtum in die Dreieinigkeitskirche auf der Petersburger Seite der Neva übertragen. Die wundertätige Ikone der allheiligen Gottesgebärerin des Kaisers Androkios