Orthpedia:Kalender

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kalender von orthpeida.de ist unter der Domain http://kalender.orthpedia.de/ aufrufbar. Er funktioniert sowohl im neuen, wie auch im alten Stil und zeigt Tagesheilige, Feste des Jahres- und Osterzyklus, diverse liturgische Informationen und, wenn für den Tag vorhanden, entsprechende Predigten an.

Kalender einbinden

Der Kalender von Orthpedia kann kostenfrei in andere Webseiten eingebunden werden. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten.

über JavaScript

Das ist die einfachste Methode. Dazu muss auf der Seite folgender Code integriert werden. Im "head" Tag:

<meta charset="utf-8">

Im "body" Tag:

<div id="meinAbsatz" style="width:300px;"><script src="http://kalender.orthpedia.de/?include=1" type="text/javascript"></script></div>

Die Datei könnte z.B. so aussehen:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/transitional.dtd">
<html><head>
<meta charset="utf-8">
</head>
<body>
<div id="meinAbsatz" style="width:300px;"><script src="http://kalender.orthpedia.de/?include=1" type="text/javascript"></script></div>
</body>
</html>

über PHP

Über PHP kan die Datei vom Orthpedia-Server geholt werden. Um reinen HTML-Code zu bekommen, muss der Parameter "include=2" gesetzt werden. Die Daten können beliebig verarbeitet werden.

<?php
$daten = file("http://kalender.orthpedia.de/?include=2");
echo $daten[0];
?>

über CMS

Der Kalender kann auch über CMS-Systeme eingebunden werden. Dazu muss in leeren Modul der entsprechende HTML-Code eingebunden werden. Wichtig - damit das funktioniert, muss vorher der WYSIWYG-Editor ausgeschaltet werden (z.B. TinyMCE oder JCE). Manchmal reicht es nicht, den Editor in der Bearbeitung zu verbergen und er muss über die Konfiguration zeitweilig ausgeschaltet werden.

Joomla! 3

1) Im Menü Erweiterungen -> Module aufrufen.
2) NEU -> Eigene Inhalte (Leeres Modul).
3) Editor ausschalten: Toggle Editor
4) Code einfügen:

<div id="meinAbsatz"><script src="http://kalender.orthpedia.de/?include=1&anzahlhl=100" type="text/javascript"></script></div>

5) Modulposition wählen, z.B. position-7 oder position-8
6) Titel eingeben und verbergen.
7) Speichern
Hier sollte die Anzahl der Heiligen, die angezeigt werden, begrenzt werden, da es ansonsten zu Darstellungsproblemen führen kann.

Parameter

Es ist möglich, die Ausgabe des Script über verschiedene Parameter zu steuern. Wird ein Parameter weggelassen, verwendet das Script die Standardoption.

Im folgenden Beispiel würde der Kalender im neuen Stil, ohne Bild und mit einer Begränzung der Heiligenliste auf 40 Wörter angezeigt werden:

<div id="meinAbsatz" style="width:300px;"><script src="http://kalender.orthpedia.de/?include=1&stil=neu&bild=0&anzahlhl=40" type="text/javascript"></script></div>

Die möglichen Parameter:

Parameter

Funktion

Standard

Optionen

include

Kalender zum Einbinden aufbereiten. Diese Option muss auf 1 gesetzt werden, ansonsten wird der Kalender als Webseite ausgegeben

0

1 – zur Verwendung mit JavaScript

2 – Ausgabe nur html-Code

stil

Stil des Kalenders

alt

neu

datum

Das anzuzeigende Datum

Heutiges Datum

Datum im Format „jjjjmmtt“, z.B. „20150707“

anzahlhl

Maximale Länge der anzuzeigenden Tagesheiligen in Wörtern

Kein Limit

Limit als Zahl, z.B. „30“

wechsel

Link zum Aufrufen eines anderen Stils

1

0

uber

Überschrift anzeigen

1

0

bild

Anzeige Bild

1

0

lit

Anzeige liturgische Anweisungen

1

0

predigt

Anzeige Predigten, nicht zu empfehlen, da die Anzeige sehr sperrig ist.

0

1

Mitarbeit

Die Daten des Kalenders werden von orthpedia.de eingebunden. Wer sich bei orthpedia.de als Autor anmeldet, kann Heilige und Viten ergänzen: Kategorie:Kalender

Fragen, Probleme und Bugs

Wendet euch an Priester Alexej Veselov: admin@orthpedia.de