Jean-Claude Larchet

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jean-claude-larchet.jpg

Dr. Dr. Jean-Claude Larchet ist ein französischer Wissenschaftler und einer der bekanntesten Experten für Orthodoxe Patristik unserer Zeit. Geboren 1949, promovierte er zum Doktor der Philosophie (1987) und der Theologie (1994) an der Universität Straßburg. Er ist einer der wenigen zeitgenössischen Autoren, denen es gelingt, strenge Gelehrsamkeit nahtlos mit einem feinen Gespür für das Innenleben der Kirche zusammenzubringen. Seine fruchtbringenden Schriften über die Kirchenväter wurden in mindestens zwölf Sprachen übersetzt. Im Alter von 21 Jahren konvertierte er von der Römisch-Katholischen zur Orthodoxen Kirche.

Einer seiner Forschungsschwerpunkte ist die orthodoxe Psychotherapie, zu der er mehrere fundamentale Werke veröffentlich hat.