Proklos und Hilarion, hll. Martyrer

Aus Orthpedia
Version vom 24. Juli 2023, 18:56 Uhr von Nikolaj Mitra (Diskussion | Beiträge) (→‎Gebete)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Proklos und Hilarion.png

Gedächtnis: 12. Juli

Die heiligen Märtyrer Proklos und Hilarion stammten aus Kalypta bei Ankara. Sie erlitten ihr Martyrium unter dem römischen Kaiser Trajan (in den Jahren 254-255).


Quelle: www.russische-kirche-l.de

Gebete

Troparion (1. Ton)

Mit der Vollrüstung des Kreuzes habt ihr heilig euch bekleidet, Ilarios und Proklos, und den Kampf aufgenommen, der Natur enthoben, und euch so als Teilnehmer erwiesen der himmlischen Herrlichkeit als Genossen Christi. Darum habt ihr mit Gnadengaben entflammt jene, die da rufen: Ehre dem , der euch Kraft hat gegeben, Ehre dem, der euch bekränzt, Ehre dem, der durch euch allen Heilung bewirkt.

Troparion (2. Ton)

Die Scharen der Engel im Himmel wunderten sich über eure Leiden, als ihr, die ihr noch auf der Erde lebet, den unsichtbaren Feind besiegt und ihn mit der Waffe des Kreuzes getötet habt. Bittet auch für uns, o Proklos und Hilarion, auf dass wir durch die Kraft des lebenspendenden Kreuzes die Feinde besiegen und das Heil unserer Seelen erlangen.

Kondakion (4. Ton)

Das ehrwürdige Leiden der Märtyrer Proklus und Hilarius ist aufgestrahlt wie der Morgenstern, der uns im voraus erleuchtet durch die Herrlichkeit der Wunder. Deshalb feiern wir euer Gedächtnis: Bittet Christus Gott, dass er errette unsere Seelen.