Mstislaw-Georg von Nowgorod

Aus Orthpedia
Zur Navigation springenZur Suche springen
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.
Hl. MSTISLAV - GEORG, Fürst von Novgorod.jpg

Gedenktag: 14. Juni

Er war der Sohn des seligen Rostislaw, Großfürst von Kiew (1158-1167), und Enkel von Wladimir Monomach (1113-1125). Wegen seines Eifers bei Feldzügen erhielt er den Beinamen „der Tapfere". Getauft wurde er auf den Namen Georgios. Er starb 1180, und seine Gebeine ruhen in der Nowgoroder Sophien-Kathedrale. Die örtliche Verehrung begann nach 1556.