Laurentius d. Klausner v. Kiever Höhlenkloster

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Laurentius d. Klausner v. Kiever Höhlenkloster.jpg

Gedenktag: 29. Januar

Er war ein "Eingeschlossener" im Kloster des hl. Demetrios beim Kiever Höhlenkloster (Lavra) und wirkte später in demselben. Von dort wurde er später in die bischöfliche Kathedrale der Stadt Turov eingesetzt, als Nachfolger des hl. Kyrill (seit 1182). Er starb im Jahre 1194.

Seine Reliquien ruhen in der "Entfernten Höhle" des Theodosius-Höhlenklosters.

Quelle: russische-kirche-l.de