Ikonenerneuerung

Aus Orthpedia
Version vom 31. Juli 2010, 22:23 Uhr von Alexandra (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Die Ikone der Mariä Obhut von Lesna, die sich im St.Johannes Frauenkloster (St.Petersburg) erheuert hat


Ikonenerneuerung ist die Wiederherstellung der Farbe auf einer alten, dunklen Ikone ohne irgendwelche Restaurationsmaßnahmen. Ikonenerneuerungen sind in der Orthodoxen Kirche mehrmals registriert worden, von der Antike bis in die Gegenwart.