Großfürstin Elisabeth von Russland - Buch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
[[File:Großfürstin Elisabeth von Russland.jpg|thumb|Vorderseite]]
+
{{Buch Auflage 1
{| cellpadding="5" cellspacing="0" border="1"
+
|Name der Abbildung = Großfürstin Elisabeth von Russland.jpg
|-
+
|Titel deutsch = Großfürstin Elisabeth von Russland: Heilige Neumärtyrerin unter dem kommunistischen Joch
|Auflage
+
|Titel original =
|Erste
+
|Autor = [[Lubov Millar]]
|-
+
|Übersetzung = [[Johannes A. Wolf]]
|Titel (deutsch)
+
|Abstammung =
|Großfürstin Elisabeth von Russland: Heilige Neumärtyrerin unter dem kommunistischen Joch
+
|Sprache des Originals = Russisch
|-
+
|Nr. der Auflage 1 =
|Titel (original)
+
|Verlag Auflage 1 = Kloster des Hl. Hiob von Pocaev
|?
+
|Jahr Auflage 1 = 2000
|-
+
|Stadt Auflage 1 = München
|Autor
+
|ISBN Auflage 1 = 978-3-935217-15-6
|[[Lubov Millar]]
+
3-935217-15-3
|-
+
}}
|Übersetzung
 
|[[Johannes A. Wolf]]
 
|-
 
|Sprache des Originals
 
|Russisch
 
|-
 
|Verlag
 
|[[Kloster des hl.Hiob von Pocaev]]
 
|-
 
|Jahr
 
|2000
 
|-
 
|Stadt
 
|München
 
|-
 
|ISBN
 
|978-3-935217-15-6
 
3-935217-15-3  
 
|}
 
  
 
=Beschreibung=
 
=Beschreibung=

Version vom 20. August 2009, 18:07 Uhr



Vorderseite
Auflage
Titel (Deutsch) Nicht angegeben
Titel (Original) Nicht angegeben
Autor Lubov Millar
Übersetzung Johannes A. Wolf
Abstammung
Herausgeber Nicht angegeben
Sprache des Originals Russisch
Serie Keine
Verlag Kloster des Hl. Hiob von Pocaev
Jahr 2000
Stadt München
ISBN 978-3-935217-15-6

3-935217-15-3


Beschreibung

Die Biographie von Lubov Millar schildert den Lebensweg der Prinzessin aus dem Hause Hessen-Darmstadt, Großfürstin von Russland und Schwester der letzten Zarin, Elisabeth Feodorovna (1864-1918) und zeichnet ein bewegendes historisches, persönliches und spirituelles Portrait dieser Heiligen, deren Leben bis zum Märtyrertod im Schacht von Alapajewsk der Erfüllung des doppelten Liebesgebotes gewidmet war. Die Deutsche Erstveröffentlichung der Biographie, die, in mehreren Sprachen übersetzt, große Verbreitung und Anerkennung gefunden hat, wird durch zahlreiche, zum Teil bislang unveröffentlichte Abbildungen ergänzt."

Zu beziehen über Buchhandlungen oder direkt beim Verlag: Kloster des hl.Hiob von Pocaev, Hofbauernstr,26, 81247 München, Fax. (089) 886777 hiobmon@rocor.de

Quellen

ortho-logos.blogspot.com