Farben der liturgischen Gewänder

Aus Orthpedia
Version vom 16. Januar 2024, 00:09 Uhr von AlexandraM (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Farben der liturgischen Gewänder
Farbe Feste
golden Festtage des Herrn, der Propheten, der Apostel und der Erleuchter und der Festtag Aller Heiligen – die königliche Gewänderfarbe bzw. die Farbe aller Heiligen
blau Festtage der Theotokos, Begegnung des Herrn, Samstag des Akathistos
weiß Weihnachten, Theophanie, Christi Himmelfahrt, Verklärung, Festtage der Engel, Samstage des Totengedenkens, Samstag des Lazarus und Karsamstag – das göttliche Licht, das die Schöpfung Gottes erleuchtet und verklärt
violett Festtage des Kreuzes des Herrn und der Enthauptung von Johannes dem Täufer
grün Festtage der heiligen Mönche (der Ehrwürdigen) und der Narren in Christo, Pfingsten, der Festtag des Heiligen Geistes und Palmsonntag – die Farbe des ewigen Lebens
rot Ostern, Festtage der Märtyrer