Euchologion

Aus Orthpedia
Version vom 16. April 2015, 14:23 Uhr von Kai (Diskussion | Beiträge) (Links hinzugefügt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Das Euchologion ist ein liturgisches Buch, das sämtliche oder einen Teil der Gebete umfasst, welche die orthodoxen Bischöfe und Presbyter als Vorsteher beim Gottesdienst zu sprechen haben; wurde vom Metropoliten Pjotr (Mohila) im 16 Jh. zusammengestellt und wird nach wie vor im orthodoxen Gottesdienst verwendet.