Briefe des Hl. Paisios des Agioriten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Buch |Name der Abbildung = |Titel deutsch = Briefe |Titel original = Επιστολές |Autor = Altvater Paissios der Agiorit |Übersetzung = Mönchin Ir…“)
(kein Unterschied)

Version vom 20. April 2011, 17:40 Uhr



[[File:|thumb|Vorderseite]]

Auflage Erste auf deutsch (Zehnte im Original)
Titel (Deutsch) Nicht angegeben
Titel (Original) Nicht angegeben
Autor Altvater Paissios der Agiorit
Übersetzung Mönchin Irinea, Chania
Abstammung orthodox
Herausgeber Kloster des Hl. Evangelisten Johannes des Theologen, Sourotí
Sprache des Originals griechisch
Serie keine
Verlag Kloster des Hl. Evangelisten Johannes des Theologen, Sourotí
Jahr 2008 (Erstausgabe im Original 1994)
Stadt Sourotí, GR-57006 Vasiliká (bei Thessaloniki, Griechenland)
ISBN keine


Beschreibung

Sechs Briefe des seligen Altvaters Paissios (1924-1994) über das geistige Leben, die er in den 1970er Jahren an die Schwestern des Heiligen Hesychasterions des Evangelisten Johannes des Theologen in Sourotí schrieb, in seiner üblichen direkten und lebendigen Art, sowie ein ausführlicher, gleichsam offener Brief an alle Anwärter auf das orthodoxe Mönchsleben. Diese Briefe gehen nicht nur Mönche an, sondern jeden, der sich nicht begnügen mag mit dem oberflächlichen und bequemen Christentum, das einer sich so zurechtschneidert, daß es nirgends drückt. 280 Seiten, kartoniert. Format 15x23.


Quelle

Prodromos Verlag