18. Mai

Aus Orthpedia
Version vom 18. Mai 2022, 01:30 Uhr von Nikolaj Mitra (Diskussion | Beiträge) (→‎Heilige)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

31. Mai nach dem Neuen Stil

Archimandrit MAKARIJ vom Altai.jpg

Heilige

  • Hll. Märtyrer HERAKLIOS, PAULINOS und VENEDIMOS † 249-251
  • Hll. Märtyrer PETER, DIONYSIOS, ANDREAS, PAUL und CHRISTINA † 249-251
  • Gedächtnis an die hll. Väter der sieben Ökumenischen Konzile
  • Hl. Märtyrer THEODOTOS von Ankyra und mit ihm sieben Jungfrau-Märtyrerinnen: ALEXANDRA, TEKUSA, CLAUDIA, PHAINA, EUPHRASIA, MATRONA, JULIA † 303
  • Hl. Märtyrerin EUPHRASIA von Nicäa † um 303
  • Hl. Hieromärtyrer FELIX, Bischof von Spoleto † um 304
  • Hll. Märtyrer SIMEON, ISAAK und BACHTISIOS von Persien † 339
  • Hl. Mönch MARTINIAN von Areovinthus † im 5. Jahrhundert
  • Hll. Märtyrer DAVID und TARECHAN in Georgien † 693
  • Hl. STEPHANOS der Neue, Patriarch von Konstantinopel † 893
  • Hl. ANASTASO von Lukada
  • Hl. MAKARIOS, Archimandrit von Altai † 1847
  • Hl. Hiero-Neumärtyrer MICHAEL der Bekenner † 1932
  • Hl. Hiero-Neumärtyrer DAMIAN von Grahovo in Serbien † 1940
  • Hl. Hiero-Neumärtyrer BASILIOS † 1942.

Westliche Heilige

  • Hl. Hieromärtyrer THEODOROS, Bischof von Rom † 649
  • Hl. THEODOSIUS, Bischof von Syracus auf Sizilien † 700
  • Hl. PROSPERO, Bischof von Tarragona † um 718
  • Hl. ARSENIOS der Hymnograph auf Sizilien † 820
  • Hl. FEREDARIUS, Nachfolger des hl. Columba als Abt von Iona † um 863
  • Hl. ARSENIUS, Einsiedler und Priestermönch bei Armo † 904