Hauptseite

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herzlich willkommen bei Orthpedia!

> > > Der Orthodoxe Kirchenkalender ist online! < < <

Sie können den Kalender in die eigene Webseite einbinden.

Orthodoxer Medienkanal

Betet ohne Unterlass
Priestermönch Paisios
„Betet ohne Unterlass…“ – die Bedeutung des persönlichen und des gemeinschaftlichen Gebetes für den orthodoxen Christen. Referent: Priestermönch Paisios ist Abt des Klosters „Maria Schutz“ (http://www.orthodoxes-kloster-maria-s...) in Weiden am See in ...
Der Ausweg aus Abhängigkeiten und Süchten
Priestermönch Paisios
Priestermönch Paisios beleuchtet in diesem Vortrag, den er am 13.10.2016 in der Russischen Orthodoxen St. Barbara Kirche zu Krefeld hielt (http://www.rok-krefeld.de), Fragestellungen rund um das Thema Abhängigkeiten, Süchte und den dabei zu Grunde liegenden ...
Die Große Fastenzeit. Bedeutung der Fastenzeit in der orthodoxen Kirche
Erzpriester Michael Rahr
Vortrag (mit dem anschließenden offenen Meinungsaustausch) für Studenten der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Mitglierder der orthodoxen, katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Jena und Weimar. Referent: Erzpriester Mihail Rahr, Vorsteher der ...
Neue Liturgieübersetzung - Teil 1
Priesterschemamönch Justin (Rauer)
Interview zur neuen Liturgieübersetzung der Übersetzungskommission der OBKD mit dem Vorsteher der St. Justin-Verkündigungs-Einsiedelei Vater Justin (Rauer). Themen: Geschichte der Komission. Mitglieder. Ziele. Arbeitskriterien. Übersetzung des Glaubensbekenntnisses (Credo).
Film 1: Einführung in die Kirche - Der Mensch vor Gott
Metropolit Hilarion (Alfeev)
Liebe Brüder und Schwestern, wir starten eine Dokumentarreihe von Fernsehführungen durch das orthodoxe Christentum. Es geht um all das, was sowohl diejenigen wissen müssen, die in die Kirche gehen, als auch jene, die es erst beabsichtigen. Der erste Film unserer Filmreihe ...
Folge 14 - Das persönliche Gebet des Christen
Erzpriester Johannes R. Nothhaas
Gespräch mit Erzpriester Johannes über das private Gebet
Das Sakrament der Krönung - Ringe und Kronen
Erzpriester Ilija Limberger
Das Sakrament der Krönung (Trauung) ist geprägt von tiefer Symbolik, welche in diesem Video erklärt wird.

Die sakramentale Feier gliedert sich in zwei Teile:
1) die Feier der Verlobung – hier kommen die Ringe als Symbol ins Spiel

2) die Feier der ...
Mein Weg zur Orthodoxie
Diakon Wasilij Felmy
Prof. Dr. Karl Christian Felmy. 9.12.2012


Das Video wird veröffentlicht mit der freundlichen Erlaubnis von Gemeinde des Heiligen Isidor zu Berlin.
Folge 8 - Perpektiven
Hypodiakon Nikolaj Thon
Der Abschluss der Reihe über die Geschichte der Orthodoxen Kirche in Deutschland.
Vortrag: Orthodoxie - eine Einführung
Lektor Igor Willimowski
Der Vortrag, der etwa 90 Minuten dauert, soll als eine Einführung in das Thema Orthodoxie dienen. Er wurde in der evangelischen Gemeinde von Beckum gehalten und behandelt wichtige Aspekte der Orthodoxie wie ihre Geschichte, ihren Ritus, ihre Sakramente und ihren ...

Andere Videos ansehen

Im Zusammenhang mit dem neuen Projekt suchen wir Mithelfer, die mit Video, Audio und Fotobearbeitung vertraut sind. Bitte meldet euch unter AlexejVeselov@gmail.com

Zum Verein Christlich-Orthodoxes Informationszentrum e.V.


Unsere Webseiten

Orthodoxe Bibliothek

Orthodoxe Bibliothek

Orthodoxes Forum

Orthodoxes Forum

Orthodoxer Kalender

Orthodoxer Kalender




Andere Webseiten

Orthodoxer Buchhandel

Orthodoxer Buchhandel Edition Hagia Sophia

Theologisches Portal

Theologisches Portal Bogoslov.ru

Orthodoxie in Deutschland

Webseite Orthodoxie in Deutschland

Zeitschrift
Zeitschrift der Schmale Pfad
Mittwoch, 26. April
2. Woche nach Ostern. Ton 1

Gottesmutterikonen "Hodegetria" Heilige: Märtyrer ARTEMON, Presbyter von Laodikea in Syrien; Märtyrer CRESCENS von Myra in Lykien; Märtyrerin THOMAIS von Alexandria; Märtyrer ELEUTHERIOS von Persien; Märtyrer ZOILUS von Rom; Neumärtyrer DEMETRIOS vom Peloponnes, der in Tripoli umkam; Märtyrer THEODOSIOS; Martin I. von Rom; Tamara, Königin von Georgien.
Neue Artikel
Photina (Svetlana) die Samariterin.jpg
Die hl. Photina (russ.: Swetlana) lebte um das Jahr 30 in Sychar in Samarien, dem heutigen Nablus in Palästina. Jesus begegnete nach dem Zeugnis des Johannes-Evangeliums (Joh. 4, 5-30 und 4, 39-41) der hl. Photina am Brunnen vor der Stadt Sychar, wo er von einer anstrengenden Wanderung ausruhte, während die Frau Wasser holte. Er sprach mit ihr, obwohl sie eine Frau war und obwohl sie zu der von den Juden gemiedenen Gruppe der Samariter gehörte. Im Lauf des Gesprächs legte sie ein Bekenntnis zu ihm ab, als dem von Gott gesandten Messias, und war damit der erste Mensch, der in Jesus den Christus erkannte.

Hieronymus erwähnte erstmals eine Kirche über dem Brunnen; die Kreuzfahrer errichteten eine Basilika, die 1913 neu errichtet wurde.“

Lubentius.jpg
Termine
7. – 9. November 2014 - Wochenendseminar für junge Erwachsene
Kongess.png
'Brot des Lebens und Arznei der Unsterblichkeit. Göttliche Liturgie und Eucharistie im Leben des orthodoxen Christen.' Im Mittelpunkt des orthodoxen, kirchlichen Lebens steht die Göttlichen Liturgie, deren Zentrum wieder um die Feier der heiligen Eucharistie, die Gebete der Anaphora (Opferung) und der Epiklese (Wandlung) sowie der damit verbundene Empfang der Göttlichen Gaben bildet...

Weitere Vorankündigungen hier