Theophano-Verlag

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Theophano-Verlag ist ein Verlag für orthodoxe Bücher, Schriftreihen und Übersetzungen in Münster. Der Name des Verlags geht auf die byzantinische Prinzessin Theophano (ca 960 - 991) zurück. Sie war die Frau Kaiser Ottos II. und wird als Vermittlerin zwischen oströmischer (d.i. byzantinischer) und westlicher Kulturtradition gesehen. Laut Verlagshompage bildet die Pflege dieser Kulturtradition den Schwerpunkt des Verlages, der dies auch als einen Beitrag zum Aufbau des gemeinsamen Hauses Europa versteht. Das Verlagsprogramm besteht aus Übersetzungen kirchlicher (Gebets-)Texte, der Reihe "Orthodoxe Perspektiven" sowie einiger Bände zu orthodoxen Themen.

Siehe auch

Weblinks