Theodizee

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theodizee (v. altgriech. θεός theós „Gott" und δίκη díke „Gerechtigkeit") ist eine klassische theologische und philosophische Fragestellung, die sich damit beschäftigt, wie die Existenz des einen allmächtigen, allgütigen und allwissenden Gottes mit der Existenz des Bösen in der Welt vereinbar sei.