Porta Orientalis

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche



Vorderseite
Auflage
Titel (Deutsch) Porta orientalis: fünf Ost- West- versuche über Theologie und Ästhetik der Liturgie
Titel (Original) Porta orientalis: fünf Ost- West- versuche über Theologie und Ästhetik der Liturgie
Autor Michael Kunzler
Übersetzung Keine
Abstammung Katholisch
Herausgeber Nicht angegeben
Sprache des Originals Deutsch
Serie Keine
Verlag [[]]
Jahr 1993
Stadt Paderborn
ISBN


Beschreibung

864 Seiten, gebunden. "Porta Orientalis - hinter diesem Osttor erwarten den Leser fünf Versuche über neue, auf ostkirchliche Traditionen gründende Zugänge zur Theologie und theologischen Ästhetik des Gottesdienstes, die über die historisch gewachsenen und anscheinend festgeschriebenen Grenzziehungen zwischen Orient und Okzident hinaus der theologischen Reflexion liturgischen Handelns dienen wollen. Als Grundlage dient die palamitische Theologie der byzantinischen Kirche, deren geistige Nähe zur Existenzphilosophie des Westens namhafte Theologen der orthodoxen Kirche behaupten. Dementsprechend wollen die Versuche nicht klassische Positionen des Palamismus wiederholend darstellen, sondern unter Einbeziehung der Existenzphilosophie, insbesondere Heideggers, auf palamitischer Grundlage weiterdenken und so neue Zugänge zur Liturgie eröffnen und zur Diskussion.


Quellen

www.christlicher-osten.de