Partenios, Patriarch von Konstantinopel

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gedenktag: 24. März

Der heilige Märtyrer Partenios wurde in Mitilene geboren. Als frommer Geistlicher wurde er zum Bischof von Chios geweiht. Im Jahre 1656 wurde der hl. Partenios zum Patriarchen von Konstantinopel gewählt. Doch wegen falscher Beschuldigungen des Landesverrats, und weil er den muslimischen Glauben nicht annehmen wollte, wurde er von den türkischen Machthabern verurteilt und erhängt. Dies geschah im Jahre 1657 in Panakari, am Lazarus-Samstag (vor Palmsonntag).