Löffel

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Löffel.jpg

Orthodoxes Glaubensbuch - Der Löffel

Der Löffel (lžica) ist am Ende seines langen Griffes mit einem Kreuz versehen. Mit dem Löffel erhalten die Gläubigen die Kommunion aus dem Kelch. Genauso wie der Kelch, der Diskos und der Stern wird auch der Löffel aus Edelmetallen bzw. aus Metallen angefertigt, die nicht oxidieren.

Der Löffel wurde, wie auch der Stern, vom heiligen Johannes Chrysostomos zum ersten Mal gebraucht. Die Kommunion mit Hilfe des Löffels bedeutet in spiritueller Hinsicht, dass sich die Gläubigen mit Gott durch die Kirche vereinigen, die ihnen geistliche Nahrung gibt.

Orthodoxes Glaubensbuch

Vorheriges Kapitel ( Die Lanze )

Inhaltsverzeichnis & Copyright

Nächstes Kapitel ( Das Tellerchen )