Julian von Tarsus, hl. Mrt.

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Märt. JULIAN von Tarsus in Kilikien.jpg

Gedenktag: 21. Juni

Der hl. Märtyrer Julian wurde in Tarsus (Kilikien) geboren. Unter Kaiser Diokletian (284-305) wurde er als Christ mehreren Torturen in verschiedenen Städten des Imperiums unterworfen. Schließlich wurde er in einem Sack mit Sand und giftigen Reptilien ins Meer geworfen. Sein Körper, von den Wellen aufgeworfen, wurde in der Zeit des hl. Johannes Chrysostomos zu Antiochia bestattet.