Ignatios, Bischof von Rostow

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hl. IGNATIOS, Bischof und Wundertäter von Rostov.jpg

Gedenktag: 28. Mai

Er war Mönch, dann Abt des Theophanie-Klosters in Rostow und wurde 1262 Bischof der Stadt. Als solcher nahm er 1274 am Konzil von Wladimir teil, erbaute mehrere Klöster und schlichtete den damals immer wieder aufkommenden Bruderkrieg der Fürsten. Er starb 1288. Die Festfeier datiert von 1474/80. (aus: "Gottesdienst zum Ehren aller Heiligen der Rus", Würzburg 1987, S. 104 - 115)