Speciosa

Aus Orthpedia
(Weitergeleitet von Hl. Speciosa)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die hl. Speciosa (* und † im 5. Jahrhundert) war eine Nonne und Schwester des Bischofs Epiphanius von Pavia. Ihr Gedenktag ist der 18. Juni.

Die hl. Speciosa ist eine Schwester des hl. Epiphanius des Bischofs von Pavia im 5. Jahrhundert. Sie gelobte früh ihre Jungfräulichkeit um Christi Willen zu bewahren. Als der wider ihren Willen bestimmte Bräutigam durch ihr Gebet eines plötzlichen Todes starb blieb sie von weiteren Zudringlichkeiten verschont. Sie führte ein zurückgezogenes Leben der Buße und betätigte sich im ununterbrochenen Gebet, den Werken der Nächstenliebe, und der Betrachtung. Sie erreichte ein Alter von 80 Jahren. Ihre Reliquien ruhen zusammen mit denen ihrer Schwester Honorata und ihrem Bruder Epiphanius in der Epiphaniuskirche zu Hildesheim und in Minden. Weitere heilige Schwestern der hl. Speciosa sind die hll. Luminosa und Liberata.

Textnachweis

Dieser Text stammt aus: "Orthodoxe Heiligenleben", Vorabdruck im Internet, S.138f. Scan des Kapitels über die Hl. Speciosa. Mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber.