Gottesmutterikone "Axion estin"

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ik d GM Axion estin 5.jpg
oder "die Gerechte" oder "die Gnädige"

Historischer Hintergrund:
Am 24. Juni wird der Ikone der Gottesmutter Namens "Es ist würdig" (auf Griechisch - "Axion estin") gedacht. Die Ikone befand sich in der Zelle eines Mönches auf dem hl. Berg Athos, als einer der gewöhnlichen Hausikonen.
Eines Sonntag abends, zurzeit der Abendandacht, erschien vor der Ikone der hl. Erzengel Gabriel, der die Hymne "Es ist würdig" ("Axion estin") sang. Als der Mönch den Text für sich haben wollte und nichts zum Schreiben fand, hinterließ der Erzengel den Text des Gebets auf einer Steintafel.

Feiertage dieser Ikone: 11. Juni nach dem neuen Stil

Quelltext in englischer Sprache: Icon "Axion estin", "It is truly meet": www.oca.org/FStheotokos.asp

Geographischer Hintergrund: de.wikipedia.org/wiki/Athos

Weitere Informationen in englischer Sprache: en.wikipedia.org/wiki/Axion_Estin