Eulalia, hl. Märtyrerin

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eulalia, hl. Märtyrerin.jpg

Gedenktag: 22. August

Die heilige Märtyrerin Eulalia lebte in der Stadt Barkinon (heute Barcelona in Spanien). Als sie von der Verfolgung der Christen hörte, verließ sie ihr Elternhaus und ging in die Stadt. Dort bekannte sie sich öffentlich als Christin, obwohl sie erst 14 Jahre alt war. Sie wurde auf ein Kreuz gespannt und mit Fackeln gesengt, bis sie schließlich starb, um 303, unter dem römischen Kaiser Diokletian.

Quelle: Kalender der Russischen Orthodoxen Kirche