Elisabeth, Heilige

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerechte Elisabeth.jpg

Die Hl. Elisabeth war die Mutter des heiligen Propheten, Vorläufers und Täufers unseres Herrn Jesus Christus, des Johannes. Ihr Gedächtnis wird gefeiert am 5. September sowie am 24. Juni, dem Festtag der Geburt Johannes.

Vita

Elisabeth stammte aus der Linie Aarons und war die Schwester Annas, der Mutter der allerheiligsten Gottesgebärerin Marias. Die gerechten Eheleute, wandelnd im Gesetz des Herrn (Lukas 1,6), litten unter Unfruchtbarkeit, was zu dieser Zeit als Strafe Gottes angesehen wurde. Als Elisabeth einen Sohn gebar, kündigte sie inspiriert vom heiligen Geist an, sein Name solle Johannes sein, obwohl niemand in ihrer Familie diesen Namen trug. Sie fragten Zacharias, der zu der Zeit stumm war, wie das Kind heißen sole, und er schrieb den Namen Johannes auf eine Tafel. Sofort konnte er wieder sprechen und beflügelt vom heiligen Geist begann er über seinen Sohn und Vorläufer des Herrn zu prophezeien. Als der König Herodes von den Magiern von der Geburt des Messias hörte, entschied er alle Kinder bis zum zweiten Lebensjahr in Bethlehem und der umliegenden Gegend, in der Hoffnung den neugeborenen Messias sei unter ihnen. Herodes wusste von der ungewöhnlichen Geburt Johannes des Täufers und wollte seinen Tod veranlassen, in der Angst, Johannes sei der angekündigte König der Juden. Aber Elisabeth versteckte sich mit dem Kind in den Bergen. Die Mörder suchten überall nach dem Kind. Elisabeth flehte Gott an, sie vor den Verfolgern zu beschützen und sofort öffnete sich der Berg und verdeckte sie und das Kind vor den Verfolgern. In diesen tragischen Tagen, diente der heilige Zacharias, Ehemann der Elisabeth im Tempel. Soldaten des Herodes versuchten aus ihm herauszuzwingen, wo Elisabeth und ihr Sohn waren. Dann veranlasste Herodes die Hinrichtung dieses heiligen Propheten , er wurde erstochen zwischen dem Tempel und dem Altar. Elisabeth entschlief vierzig Tage nach ihrem Ehemann und Johannes verweilte in der Wildnis bis zu dem Tag, an dem er vor dem Volk Israel auftrat.


Quellen

http://ocafs.oca.org/FeastSaintsViewer.asp?SID=4&ID=1&FSID=102503