Elessa aus Kythera

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elessa aus Kythera.jpg

Gedenktag: 1. August

Die hl. Elessa kam auf der Flucht vor ihren Eltern nach Kythera; dort wollte sie als Einsiedlerin leben. Ihr Vater Eladdios suchte seine verschwundene Tochter, Ек mietete ein Schiff und fand sie auf einem Berggipfel der Insel. Nach einem langen Gespräch zwischen Elessa und ihrem Vater enthauptete dieser seine Tochter. Dies geschah im Jahre 375. Am Grab der hl. Elessa geschehen bis zum heutigen Tage wundersame Heilungen.

Weblinks

http://www.russische-kirche-l.de/