Dometios von Persien

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dometios von Persien.jpg

Gedenktag: 7. August

Geboren in Persien, er war ein Mönch in Theodosiopoulos, am östlichen Ufer des Flusses Euphrat. Der Hegumen des Klosters wollte, dass er die Priesterwürde erhalte, aber Dometios fühlte sich dessen nicht würdig, und begab sich hinter den Euphrat, und lebte mit 9 Jüngern in einer Höhle bei Kyron. Kaiser Julian, als er in seinem Kriege gegen die Perser an dieser Höhle vorüber kam, befahl er den Eingang derselben zu sperren, so dass Dometios und seine Jünger starben.

Quelle: www.russische-kirche-l.de