Bodenwerder

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bodenwerder ist eine Kleinstadt mit etwa 6.000 Einwohnern im Weserbergland in Niedersachsen. Die im Landkreis Holzminden gelegene Stadt ist staatlich anerkannter Erholungsort sowie Luftkurort. Bodenwerder nennt sich auch Münchhausenstadt, weil sie Geburtsort des "Lügenbarons" Hieronymus Carl Friedrich von Münchhausen ist, der dort auch lange gelebt hat.

Religionen in Bodenwerder

In Bodenwerder besteht die katholische Gemeinde St. Maria Königin. Daneben gibt es zwei evanglisch-luterische Kirchengemeinden, St. Nicolai und die Klosterkirche St. Marien, sowie eine freie evangelische Gemeinde, die sich Generation Church – Kirche für alle Generationen nennt. Außerdem existiert dort auch eine neuapostolischen Gemeinde.

Im Bodenwerdener Ortsteil Buchhagen besteht seit 1990 das in den 1980er Jahren in Westberlin gegründete deutsche orthodoxe heilige Dreifaltigkeitskloster.

Weblinks