Benutzer:Kai/Markusevangelium

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Evangelium nach Markus

Die Bücher des Neuen Testaments
Evangelien
Matthäus | Markus | Lukas | Johannes
Apostelgeschichte
Paulusbriefe
Römerbrief | 1. Korintherbrief | 2. Korintherbrief

Galaterbrief | Epheserbrief | Philipperbrief | Kolosserbrief
1. Thessalonicherbrief | 2. Thessalonicherbrief
1. Timotheusbrief | 2. Timotheusbrief | Titusbrief
Philemonbrief | Brief an die Hebräer

Katholische Briefe
Jakobusbrief | 1. Petrusbrief | 2. Petrusbrief
1. Johannesbrief | 2. Johannesbrief | 3. Johannesbrief
Judasbrief
Apokalypse des Johannes (Offenbarung)


Inhalt

Da es im Evangelium nach Markus kaum Verweise auf das Alte Testament gibt, nimmt man an, die Adressaten des Evangeliums sind Heidenchristen. Das Evangelium ist wahrscheinlich vor 70 n. Chr. entstanden. Das Hauptthema des Evangeliums ist, Jesus Christus als den gehorsamen Knecht Gottes und unermüdlichen Dienser der Menschen zu zeigen. Dabei zeigen die immer wiederkehrenden Worte "alsbald" und "sogleich" Eile und Zielstrebigkeit an.

Verfasser

Der Verfasser ist Markus, Sohn der Maria in Jerusalem (Apg 12,12)) und Verwandter des Barnabas (Kol 4,10). Markus hat Paulus und Barnabas auf der ersten Missionsreise begleitet. Manche Überlieferungen bezeichnen Markus auch als Gefährten des Petrus, daher wird von einigen frühen Autoren das Evangelium nach Markus auch "Petrus-Evangelium" genannt.

Gliederung

Jesus Wirken in Galiläa

Der Weg nach Jerusalem

Auseinandersetzung in Jerusalem

Endzeitrede

Leiden, Tod und Auferstehung

Liturgische Lesung

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

Kanon der Heiligen Schrift - Neues Testament

Vorheriges Buch ( Evangelium nach Matthäus )

Bücher des Neuen Testamentes

Nächstes Buch ( Evangelium nach Lukas )