Appolinari Lwow

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Appolinari Nikolajewitsch Lwow (russ.: Аполлинарий Николаевич Львов, 1848 – 1901) war Experte für Kirchenarchäologie, Historiker, Publizist und eines der führenden Mitglieder mehrerer Gesellschaften für Wohlfahrt und religiös-moralische Aufklärung. Nach der Absolvierung der St.Petersburger Geistlichen Akademie unterrichtete er in einem Gymnasium. Später war er Beamter im Heiligsten Synod und absolvierte das St.Petersburger Institut für Archäologie. Seit 1889 war er Leiter des Archivs und der Bibliothek des Synods.