Antonios, Patriarch von Konstantinopel

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gedenktag: 12. Februar

Der Heilige Antonios trat nach dem Tode seiner Mutter mit zwölf Jahren in ein Kloster ein. Später wurde er Vorsteher desselben Klosters und nahm seinen Vater als Mönch auf. Im Jahre 893 wurde er zum Patriarchen von Konstantinopel erwählt und bewirkte zusammen mit Kaiser Leo dem Weisen viel für das Wohl der Kirche von Konstantinopel. Er starb in Frieden im Jahre 895.

Quelle: Kirchenkalender