Altvater Chatsi-Georgis der Athonit

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche



Vorderseite
Auflage Erste auf Deutsch (Achte im Original)
Titel (Deutsch) Altvater Chatsi-Georgis der Athonit (1809-1886)
Titel (Original) Ο Γέρων Χατζη-Γεώργης ο Αθωνίτης (1809-1886)
Autor Altvater Paissios der Agiorit
Übersetzung Mönchin Irinea, Chania
Abstammung Orthodox
Herausgeber Kloster des Hl. Evangelisten Johannes des Theologen, Sourotí
Sprache des Originals Griechisch
Serie Keine
Verlag Kloster des Hl. Evangelisten Johannes des Theologen, Sourotí
Jahr 2009 (Erstausgabe im Original 1986)
Stadt Sourotí, GR-57006 Vasiliká (bei Thessaloniki, Griechenland)
ISBN keine


Beschreibung

Ein weiteres der vier eigenhändig von Geronta Paissios geschriebenen Bücher, gewidmet dem heiligen athonitischen Asketen Georgios von Kavsokalyvia, dessen Kämpfe und Prüfungen der Altvater auf seine gewohnte würzige Art erzählt. Die Erzählung schließt mit einem Kapitel über "Die geistigen Gesetze", das ein großer Trost ist für alle, die Unrecht erleiden. Genäht, kartoniert, 115 Seiten. Format 12x19.

Quelle

Prodromos Verlag