Abraham, ger. Vorvater, und Lot, sein ger. Neffe

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abraham, ger. Vorvater.jpg

Gedenktage: 9. Oktober

Die gerechten Abraham und Lot lebten 2000 Jahre vor Christus. Der gerechte Abraham war der 2. Patriarch nach der Sintflut (von Sem an gerechnet) und war Sohn des Tharah. Als er 75 Jahre war, verließ er seine Heimat (Mesopotamien) und zog mit seiner ganzen Familie und dem Neffen Lot ins Land Kanaan. Hier verabschiedeten sie sich voneinander, und Lot ließ sich zuerst in Sodom nieder, wo er von Gott gerettet wurde, und zog von da nach Sigor (Zoar). Der hl. Abraham starb 175 Jahre alt. Das Leben und Wirken der beiden wird im 1. Buch Mose beschrieben.

Quelle: Kirchenkalender